Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Straße der Wasserbauwerke

Westoverledingen

Von der Papenburger Seeschleuse entlang der Deichverteidigungsstraße bis zum Leda Sperrwerk.

Die Dörfer entlang der Flüsse Ems und der Leda zählen zu den ältesten Siedlungen im südlichen Ostfriesland. Die Menschen am Meer leben am und mit dem Wasser. Hohe Fluten brachten die Gefahr von der Nordsee. Deiche, Siele, Sperrwerke und Schöpfwerke wurden gebaut, um den Lebensraum zu sichern oder zu erweitern. Die lange technische Geschichte des Deich- und Sielwesens im gesamten ostfriesischen Raum, spiegelt sich in den dazugehörigen Bauwerken wieder.

Die Gemeinde Westoverledingen hat die Wasserbauwerke entlang der Deutschen Fehnroute, von Papenburg bis Leer beschrieben und ausgeschildert:

1. Papenburger Seeschleuse

2. Alte Sielschleuse

3. Emsdeich

4. Schöpfwerk Mark

5. Friesenbrücke

6. Schöpfwerk Coldemüntje

7. Fluttermühle am Freizeitpark Am Emsdeich

8. Weekeborger Siel

9. Schöpfwerk Kloster Muhde

10. Esklumer Siel

11. Heerenborg/Eisenbahnbrücke

12. Leda - Sperrwerk

13. Pünte Wiltshausen

Kontakt

Straße der Wasserbauwerke

Deichstr. 7a
26810 Westoverledingen
Deutschland

Tel.: 04955/920040
E-Mail schreiben
Webseite besuchen

Preisinformation

Eintritt frei

Allgemeine Informationen

Eignung
  • für jedes Wetter
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • für Kinder (6-10 Jahre)
  • für Kinder (ab 10 Jahre)
  • Haustiere erlaubt
  • Senioren geeignet

Und wo in Westoverledingen genau?

Übernachten in Westoverledingen?

Mehr Übernachtungsmöglichkeiten anzeigen

Veranstaltungen in der Umgebung

Weitere Veranstaltungen anzeigen