Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Wildtierauffangstation

Rastede

Die Station hat ihr Zuhause in der Gemeinde Rastede. Auf einer vereinseigenen Fläche wird aktiver Wildtierschutz vor Ort praktiziert. In der staatlich anerkannten Station werden jährlich ca. 1000 Wildtiere aufgenommen und gepflegt. Oberstes Ziel für das Team um den Stationsleiter Klaus Meyer, der auf eine langjährige Erfahrung im Bereich Wildtier- und Vogelkunde zurückgreifen kann, ist Wiederauswilderung. Zu den "Patieten" zählen neben Greif-, Sing- und Wasservögel auch Säugetiere, Reptilien und Exoten.

Kontakt

Wildtierauffangstation

Parkstraße 154
26180 Rastede
Deutschland

Tel.: 04402 985444
Mobil: 0171 3649091
E-Mail schreiben
Webseite besuchen

Und wo in Rastede genau?

Veranstaltungen in der Umgebung

Weitere Veranstaltungen anzeigen

Ostfriesland - Nordsee, Küste, Binnenland

Von den Ostfriesischen Inseln in der Nordsee bis ins Binnenland erstreckt sich eine Landschaft, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Die Tradition rund um den Tee, die plattdeutsche Sprache, der ostfriesische Humor und der besondere Menschenschlag machen Ostfriesland einzigartig. Flankiert von den Maritimen Städten Emden und Wilhelmshaven umfasst die ostfriesische Halbinsel das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer in deren Mitte aufgereiht wie auf einer Perle die Sieben Nordseeinseln liegen: Borkum, Norderney, Juist, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum und Wangerooge.

Aktiv die Region entdecken können sie beim Radurlaub oder beim Wandern in Ostfriesland. Für Sportbegeisterte Gäste bieten die Nordseestrände und Badeseen zahlreiche Möglichkeiten. Auch ein Urlaub mit dem Hund, auf dem Bauernhof oder mit der Familie lassen sich gut erleben. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten von der Nordsee bis zur Park- und Gartenlandschaft Ammerland laden zu einem Besuch ein. Entdecken Sie Leuchtürme, Kirchen/Orgeln, Burgen und Schlösser sowie Mühlen.