Nationalpark-Haus Greetsiel

Krummhörn Greetsiel

In 365 Tagen durch die Leybucht und das Wattenmeer.

Mit seiner Anfang 2020 in neuen Räumlichkeiten  fertiggestellten Ausstellung „365 Tage – rund um die Leybucht“ nimmt das Nationalpark- Haus die jahreszeitlichen  Veränderungen im Wattenmeer unter die Lupe. Die  Ausstellung setzt auf viele interaktive Elemente, informiert über Naturerlebnisse und Ausflugsziele in der Umgebung und bezieht neben dem Naturraum auch das Leben der Menschen
an der Küste, inklusive Küstenschutz und Fischerei, mit ein. Wattwanderungen nahe der Ems-Mündung, vogelkundliche Exkursionen am Deich und im Naturschutzgebiet Leyhörn sowie Führungen zur Krabbenfischerei sind einige der Angebote in der Krummhörn für Einzelbesucher oder Schulgruppen.

Besonderheiten

  • Schlechtwetterangebot
  • für jedes Wetter
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • für Familien
  • Senioren geeignet
  • für Kinder (6-10 Jahre)
  • für Kinder (ab 10 Jahre)
  • Deutsch
  • Englisch
  • WC-Anlage
  • Behindertengerechtes WC
  • Behindertengerechter Zugang
  • Barrierefreiheit geprüft
  • Menschen mit Gehbehinderung (teilweise)

Und wo in Krummhörn Greetsiel genau?

Übernachten in Krummhörn Greetsiel?

Mehr Übernachtungsmöglichkeiten anzeigen