Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Landschaftsfenster Turm eines Deichrichters

Apen

Dieses Landschaftsfenster widmet sich dem Thema Wasser.

Im Ortsteil Tange findet der Besucher ideal-typische Gebiete der Fehnlandschaft. Ein noch betriebenes Schöpfwerk wurde zum Aussichtsturm ausgebaut. Aus der Vogelperspektive hat der Besucher einen herrlichen Blick auf das Aper Tief und dessen Niederung, die ein sehr wichtiges Nahrungs- und Brutbiotop für Wiesenvogelarten bilden.





Anfahrtsbeschreibung

A28 Abfahrt Apen/Remels in Richtung Apen fahren bis zur Kreuzung Richtung Augustfehn. Dort rechts abbiegen auf die "Stahlwerkstraße" und dieser entlang des Kanals bis zur Ampelkreuzung folgen. Geradeaus über die Kreuzung auf die "Saterlandstraße" und weiter am Kanal bis zum Ende fahren. Dann rechts abbiegen auf die "Nordloher Hauptstraße" und nach ca. 1 km am Gasthof Bucksande rechts in den "Deichstraße" abbiegen. Diesem folgen und nach ca. 1,5 km befindet sich das Landschaftsfenster am der linken Seite am Deich.

Kontakt

Landschaftsfenster Turm eines Deichrichters

Deichstraße
26689 Apen
Deutschland

Tel.: 04489 7373
E-Mail schreiben
Webseite besuchen

Öffnungszeiten

Immer geöffnet.

Preisinformation

Eintritt frei

Allgemeine Informationen

Eignung
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • Kinderwagentauglich
  • für Kinder (6-10 Jahre)
  • Haustiere erlaubt
  • Senioren geeignet
Sprachenkenntnisse
  • Deutsch
Zahlungs-Möglichkeiten
  • Barzahlung

Und wo in Apen genau?

Veranstaltungen in der Umgebung

Weitere Veranstaltungen anzeigen

Ostfriesland - Nordsee, Küste, Binnenland

Von den Ostfriesischen Inseln in der Nordsee bis ins Binnenland erstreckt sich eine Landschaft, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Die Tradition rund um den Tee, die plattdeutsche Sprache, der ostfriesische Humor und der besondere Menschenschlag machen Ostfriesland einzigartig. Flankiert von den Maritimen Städten Emden und Wilhelmshaven umfasst die ostfriesische Halbinsel das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer in deren Mitte aufgereiht wie auf einer Perle die Sieben Nordseeinseln liegen: Borkum, Norderney, Juist, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum und Wangerooge.

Aktiv die Region entdecken können sie beim Radurlaub oder beim Wandern in Ostfriesland. Für Sportbegeisterte Gäste bieten die Nordseestrände und Badeseen zahlreiche Möglichkeiten. Auch ein Urlaub mit dem Hund, auf dem Bauernhof oder mit der Familie lassen sich gut erleben. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten von der Nordsee bis zur Park- und Gartenlandschaft Ammerland laden zu einem Besuch ein. Entdecken Sie Leuchtürme, Kirchen/Orgeln, Burgen und Schlösser sowie Mühlen.