Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Tagestour auf der Dollard Route - Stadt und Land, zwischen Delfzijl und Slochteren

Start

Parkplatz der Fraeylemaborg, Hoofdweg 30, 9621 AL Slochteren

Ziel

Parkplatz der Fraeylemaborg, Hoofdweg 30, 9621 AL Slochteren

Beschreibung

Als Startpunkt bietet sich der Parkplatz der Fraeylemaborg in Slochteren an, welche gleichzeitig eines der Highlights der Tour ist. Von dort aus fahren Sie auf der Dollard Route in Richtung Norden entlang des Schildemeeres, einem großen See, nach Appingedam. Die mittelalterlich geprägt Stadt bietet eine tolle Atmosphäre, eine Besonderheit sind hier die sogenannten "Hängenden Küchen" die über die Kanäle gebaut wurden. Am Wochenende werden Grachtenfahrten angeboten. Die nächste Station auf der Tour ist die Hafenstadt Delfzijl. Mittwochs ist hier Markttag. Im Museequarium können Sie die Bewohner des Weltnaturerbe Wattenmeer kennenlernen. Von Delfzijl aus fahren Sie nach Termunterzijl, hier können Sie in einem der zahlreichen Restaurants eine Pause einlegen. Der Schwerpunkt liegt klar bei Fisch :-). Folgen Sie ab Termunterzijl wieder der Beschilderung der Dollard Route in Richtung Wagenborgen. Über Siddeburen und Hellum erreichen Sie dann wieder Slochteren mit der  Fraeylemaborg. Im Café des Schlosses kann man sich abschließend noch einen Kaffee schmecken lassen bevor es wieder auf den Rückweg geht.
Routeninfo
  • Statusgeschlossen
  • Strecke64.06 km
  • Dauer04:18 h
  • Aufstieg14 hm
  • Abstieg14 hm
Sicherheitshinweise

Der Weg entlang des Schildmeeres kann bei längeren Regenperioden matschig sein. Hier lieber absteigen! Bitte beachten Sie die allgemein geltenden Verkehrsregeln.

Anreise
Öffentliche Verkehrsmittel

Appingedam und Delfzijl sind mit dem Zug über die Stadt Groningen erreichbar. Genaue Angaben zu Zeiten usw. findet man unter www.arriva.nl 

Anfahrt

Startpunkt Slochteren: Parkplatz der Fraeylemaborg, Hoofdweg 30, 9621 AL Slochteren
Aus Deutschland und den Niederlanden über die A7, Abfahrt 41 (Hoogezand) um auf die N387 (Provinciale Weg) in Richtung Froombosch/Slochteren zu kommen. In Slochteren abfahren und auf dem Hoofdweg in Richtung Nordosten fahren. Der Pakplatz kommt an der rechten Seite in Sicht.

Startpunkt Delfzijl: Parkplatz des Eemshotels, Zeebadweg 2, 9933 AV Delfzijl

Aus Deutschland und den Niederlanden über die A7, Abfahrt 45 (Scheemda) um auf die N362 (Gereweg) in Richtung Delfzij zu kommen. Geradeaus weiter fahren, die N362 wird zur N991, dieser Straße immer weiter bis ins Zentrum von Delfzijl folgen. Die N991 wird zum Stationsweg. Von diesem rechts abbiegen in den Kustweg. Nach ca. 100 Metern kommt das Eemshotel an der rechten Seite.

Parken

Parkplatz der Fraeylemaborg, Hoofdweg 30, 9621 AL Slochteren

Parkplatz des Eemshotels, Zeebadweg 2, 9933 AV Delfzijl

Weitere Infos und Links

Besuchen Sie unsere Website um mehr über die Dollard Route zu erfahren: www.dollard-route.de 

Auf dem Portal "Grenzenlos Aktiv im Nordwesten" können Sie individuelle Touren in der Dollartregion planen oder sich die Int. Dollard Route als GPS-Track herunter runterladen. Die App bietet sogar eine Navigationsfunktion. Holen Sie sich die App:

www.grenzenlos-aktiv.de 

App für iOS

App für Android 

Besonderheiten

  • Etappentour
  • aussichtsreich
  • Streckentour
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit

Kartenansicht

Weitere Touren

Hier finden Sie weitere Touren auf unserem Tourenplaner "Grenzenlos Aktiv".

Diese Touren könnten Sie auch interessieren

Zu Ammerlandroute wechseln
Blick auf den Galerieholländer vor dem Zwischenahner Meer

Ammerlandroute

Das Ammerland ist bekannt für seine üppige Parklandschaft. Lassen Sie sich von den liebevollen Gärten und farbenprächtigen Rhododendren am Wegesrand verzaubern.

Zu Deutsche Fehnroute wechseln
Deutsche Fehnroute

Deutsche Fehnroute

Auf der Deutschen Fehnroute fahren Sie entlang von Kanälen durch die zahlreichen Fehndörfer mit ihren Backsteinhäusern, Windmühlen und Gulfhöfen.

Zu Friesenroute Rad up Pad wechseln
Pilsumer Leuchtturm

Friesenroute Rad up Pad

Ostfriesische Häuptlingssitze, malerische Kutterhäfen und urige Runddörfer prägen diesen Rundkurs. Er verbindet Natur, Kultur und Geschichte.

Zu Internationale Dollard Route wechseln
Fahrgastschiff "Dollard"

Internationale Dollard Route

Verträumte kleine Ortschaften, Fischerdörfer und Hafenstädte prägen das Landschaftsbild des deutsch-niederländischen Rundkurses.

Zu Tour de Fries wechseln
Boote liegen im Hafen von Carolinensiel

Tour de Fries

Diese Tour ist geprägt von einer maritimen Küstenlandschaft. Hier treffen Fischkutter auf „große Pötte“ und Hafenromantik auf das geschäftige Treiben des JadeWeserPorts.