Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Ems-Hunte-Weg

Start

Leer

Ziel

Oldenburg

Beschreibung

Die Route führt Sie entlang der Weiden mit Schwarzbunten Kühen und zu kleinen verträumten Orten. Eine Landschaft, die Sie mit ihrem Charme verzaubern wird. Im Ammerland führt der Weg auf die Geest durch uraltes Bauernland, an farbenfrohe Gärten und ans Zwischenahner Meer, das zum Beobachten der vielen Wassersportler einlädt. Ein weiteres Highlight an der Route ist das Aper Tief. Der kleine Flusslauf unterliegt den Gezeiten und ist das einzige Süßwasserwatt im deutschen Nordwesten. Eine einzigartige Flora und Fauna bietet sich in dem Naturschutzgebiet und macht die Wanderung zu einem besonderen Erlebnis.

Wegbeschreibung

In Bad Zwischenahn verläuft der Ems-Hunte-Weg parrallel zum Jadeweg, der Sie bis zum Endpunkt in Oldenburg begleitet. 

Routeninfo
  • Statusgeöffnet
  • Strecke85.93 km
  • Dauer20:34 h
  • Aufstieg78 hm
  • Abstieg77 hm
Anreise
Öffentliche Verkehrsmittel

Sie haben die Möglichkeit in Leer, Bad Zwischenahn, Westerstede-Ocholt und Oldenburg mit der Bahn anzureisen. Busverbindungen stehen Ihnen auf dem gesamten Wegeverlauf zur Verfügung. Mit einer Kur- und Gästefahrt haben Sie außerdem die Möglichkeit für nur 2,00 € pro Person/ Strecke die ostfriesische Halbinsel kreuz und quer zu erkunden. Möglich ist dies durch den Urlauberbus, der für Sie das ganze Jahr unterwegs ist. Weitere Informationen finden Sie hier: www.urlauberbus.info/fahrplan.php

Besonderheiten

  • Etappentour
  • aussichtsreich
  • geologische Highlights
  • faunistische Highlights
  • Streckentour
  • kulturell / historisch
  • botanische Highlights

Kartenansicht