Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Aufsichtsrat der Ostfriesland Tourismus GmbH neu besetzt

Ingo de Vries (Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung des Landkreises Aurich), Imke Wemken (Geschäftsführerin OTG) und Andrea Sope (Leiterin des Amtes für Digitalisierung und Wirtschaft des Landkreises Leer)

Leer/Jever, 29. Oktober 2020 Auf der 38. Aufsichtsratssitzung der Ostfriesland Tourismus GmbH (OTG) wurde gestern in Jever Ingo de Vries, Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung des Landkreises Aurich, zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt. Zu seiner Stellvertreterin wurde Andrea Sope, stellvertretende Leiterin des Amtes für Digitalisierung und Wirtschaft des Landkreises Leer, gewählt.

Neben den Wahlen stand der Bericht der Geschäftsführung mit der Vorstellung des Marketingkonzeptes mit Aktionsplan 2021, der Wirtschaftsplan 2021 sowie das Regionale Tourismuskonzept 2025 auf der Tagesordnung. „Die Corona-Krise hatte in diesem Jahr natürlich große Auswirkungen auf die Arbeit der OTG und wird uns auch in den kommenden Monaten stark beschäftigen. Mit kreativen Marketingkampagnen haben wir es geschafft, den Kontakt zu unseren Gästen auch während des Lockdowns nicht abreißen zu lassen. Diese Erfahrungen werden auch angesichts der Herausforderungen in den nächsten Wochen immens wichtig sein,“ so Imke Wemken, Geschäftsführerin der OTG.

Über die Ostfriesland Tourismus GmbH
Seit 2005 bewirbt die OTG die gesamte ostfriesische Halbinsel bestehend aus den Landkreisen Ammerland, Aurich, Friesland, Leer und Wittmund sowie den kreisfreien Städten Emden und Wilhelmshaven. Die Angebotsvielfalt der touristischen Leistungsträger und der rund 50 angeschlossenen Ferienorte mit Inseln, Küsten und maritim geprägtem Binnenland wird durch die OTG gebündelt überregional präsentiert.

Pressefotos

In unserer Bilddatenbank können Sie sich kostenlos Bildmaterial für Ihre redaktionelle Arbeit herunterladen: www.ostfriesland-bilddatenbank.de

Kontakt

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Informationen zu unserer Urlaubsregion Ostfriesland oder Bildmaterial für Ihre Pressearbeit benötigen. Wir bieten Ihnen gerne individuelle Unterstützung bei Ihrer Recherche an.

Ostfriesland Tourismus GmbH
04 91 / 91 96 96 64
presse‎@‎ostfriesland.travel

Pressedienst

Für Journalisten bieten wir einen regelmäßigen Pressedienst mit aktuellen Themen zur Reiseregion Ostfriesland an. Anmeldungen für den Pressedienst unter presse‎@‎ostfriesland.travel. Bitte Redaktion, Emailadresse und Namen angeben.