Barrierefreie Anreise

Mit dem Auto:
Die Anreise nach Ostfriesland ist über die Autobahnen A 1, A 28, A 29 und A 31 ganz einfach. Beachten Sie bitte, dass die Anreise mit dem Auto nicht auf allen Inseln möglich ist. Außer auf Borkum und Norderney herrscht auf allen Inseln ein striktes Autoverbot. Avis und Europcar haben von PARAVAN behindertengerecht umgebaute Aktiv- und Passivwagen im Verleih.

Avis:

  • Informationen zu barrierefreien Mietwagen
  • Kontakt: Tel. 0 18 06 / 21 77 02 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk maximal 0,60 €/Anruf)

Europcar:

  • Informationen zu barrierefreien Mietwagen
  • Kontakt: Tel. 0 40 / 5 20 18 80 00


Mit dem Zug:
Aus Süddeutschland, dem Rheinland, dem Ruhrgebiet, Dresden, Leipzig und Berlin bietet die Deutsche Bahn durchgehende IC-Verbindungen über Leer und Emden bis nach Norddeich Mole an. Von Osnabrück, Bremen oder Oldenburg verkehrt stündlich die NordWest-Bahn nach Wilhelmshaven bzw. über Sande, Jever, Wittmund weiter bis nach Esens. Von Hannover, Osnabrück oder Hannover verkehrt die WestfalenBahn nach Leer, Emden und Außenhafen Emden.

Deutsche Bahn:
Die Mobilitätsservice-Zentrale bietet zahlreiche Hilfen und Tipps für mobilitätseingeschränkte, blinde und gehörlose Menschen.

  • Informationen zur Barrierefreiheit
  • Kontakt: Tel. 0 18 05 / 51 25 12 (14 ct/Min. aus dem Festnetz, tägl. 6-22 Uhr), E-Mail: msz‎@‎deutschebahn.com  

NordWestBahn:
Wenn Sie Hilfe beim Ein-, Aus- oder Umsteigen bei den Zügen der NordWestBahn benötigen, hilft das Servicebüro.

  • Informationen zur Barrierefreiheit
  • Kontakt: Tel. 0 18 05 / 60 01 61 (14 ct/Min. aus dem Festnetz, Mo-Fr: 7-18 Uhr, Sa: 7-14 Uhr), Email: dialog‎@‎nordwestbahn.de

WestfalenBahn:
Hilfe beim Ein-, Aus- oder Umsteigen bietet das Service-Personal in den Zügen der WestfalenBahn.

  • Informationen zur Barrierefreiheit
  • Kontakt: Tel. 05 21 / 55 77 77 55,  Email: info‎@‎westfalenbahn.de


Mit dem Bus:
Mit FlixBus fahren Sie u. a. aus Köln, Düsseldorf, Essen, Dortmund, Hamburg oder Berlin direkt an die ostfriesischen Küstenorte, nach Emden, Jever, Leer, Schortens, Uplengen, Wilhelmshaven oder Wittmund. Der OstfrieslandExpress bringt Sie von Bremen aus zu vielen Zielen in Ostfriesland.  

FlixBus:

  • Informationen zur Barrierefreiheit
  • Kontakt: Tel. 0 30 / 3 00 13 73 00

OstfrieslandExpress:

  • Informationen zur Barrierefreiheit
  • Kontakt: Tel. 0 49 71 / 9 25 80, Email: info@edzards-reisen.de


Mit der Fähre:
Alle Inseln sind vom Festland aus mit Personen- oder Autofähren zu erreichen. Die Fähren nach Wangerooge, Spiekeroog, Baltrum und Juist sind tideabhängig und verkehren daher nicht regelmäßig.

Borkum (AG Ems)

  • Informationen zur Barrierefreiheit
  • Kontakt: Tel. 0 18 05 / 18 01 82, www.ag-ems.de  

Norderney und Juist (Reederei Frisia)

  • Informationen zur Barrierefreiheit
  • Kontakt: Tel. 0 49 31 / 98 70, www.reederei-frisia.de  

Baltrum (Reederei Baltrum Linie)

  • Informationen zur Barrierefreiheit
  • Kontakt: Tel. 0 49 33 / 99 16 06, www.baltrum-linie.de  

Langeoog (Schifffahrt der Inselgemeinde Langeoog)

  • Informationen zur Barrierefreiheit
  • Kontakt: Tel. 0 49 71 / 9 28 90, www.schifffahrt-langeoog.de  

Spiekeroog (NSB Spiekeroog GmbH)

  • Informationen zur Barrierefreiheit
  • Kontakt: Tel. 0 49 76 / 9 19 31 33, www.spiekeroog.de  

Wangerooge (Deutsche Bahn)

  • Informationen zur Barrierefreiheit
  • Kontakt: Tel. 0 44 64 / 94 94 11, www.siw-wangerooge.de