Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Pflaumen Streuselkuchen

Pflaumen Streuselkuchen - Wie Elma ihn macht

Zubereitung:


Für den Teig Butter, Zucker und Eier mit einem Mixer (Rührbesen) schaumig schlagen, bis eine helle Creme entsteht. Das Mehl und Backpulver mischen, zu der Creme geben und zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Die Pflaumen gründlich waschen, entsteinen und halbieren. Für die Streusel die Butter schmelzen. Mehl, Zucker und Zimt in eine Schüssel geben und vermischen. Die flüssige Butter zugießen und mit den Händen zu Streuseln vermengen. Eine Fettpfanne (tiefes Backblech) einfetten, den Backofen vorheizen. Den Rührteig gleichmäßig in der Fettpfanne verstreichen, die Pflaumen mit der Schnittfläche nach oben auf den Teig setzen und mit den Streusel bedecken. Den Kuchen sogleich in den heißen Ofen setzen und goldgelb backen.   

 

Einsetzen: mittlere Schiene. 

 

Temperatur: 200 °C (Umluft 175 °C), Backdauer: 45 Minuten.

 

Elmas Pflaumenkuchen ist sehr saftig und hält sich gekühlt mehrere Tage frisch. Wir essen ihn gerne mit geschlagener Sahne oder einer leckeren Vanillesauce. 

 

Für 16 Kuchenstücke - pro Stück: ca. 548 kcal 

 

Quelle: Karin Kramer: Ostfriesland kocht. Ostfriesland Verlag - SKN, 2016, S. 232

 

zur Buchbestellung 

 

Pflaumenschmaus

Zutaten:

Für den Teig:
•    200 g weiche Butter
•    250 g Zucker
•    4 TL Vanillezucker
•    4 Eier (Gr. L)
•    400 g Weizenmehl
•    3 TL Backpulver

Für den Obstbelag:
•    1 1/2 kg Pflaumen oder Zwetschen

Für die Streusel:
•    200 g Butter
•    200 g Zucker
•    4 TL Vanillezucker
•    300 g Weizenmehl
•    1 TL Zimt

Was Sie vielleicht auch interessieren könnte

Zu Gulfhöfe und Bürgerhäuser wechseln
Außenansicht eines Hauses mit einem Zaun, einem großen Baum und Blumen im Vordergrund

Gulfhöfe und Bürgerhäuser

Gulfhöfe prägen wesentlich das Bild der Kulturlandschaft an der Nordseeküste und messen sich in ihrer räumlichen Größe durchaus mit Kirchen und Schlössern. 

Zu Burgen und Schlösser wechseln
Außenansicht auf das Schloss Dornum mit Statue im Vordergrund

Burgen und Schlösser

Besuchen Sie die Überreste aus der aufregenden Geschichte Ostfrieslands, tauchen Sie ein in die Zeit der Häuptlinge oder spazieren Sie durch herrliche Schlossgärten.

Zu Parks und Gärten wechseln
Glockenturm der St.-Petri-Kirche in der Rhodoausstellung in Westerstede

Parks und Gärten

Herrschaftlich in Ostfrieslands Schlossparks oder zwischen üppigen Rhododendrenhainen im Ammerland flanieren. Entdecken Sie Ostfrieslands Parklandschaft

Zu Mühlen wechseln
Blauer Himmel, Wolken und Sonnenschein über den Zwillingsmühlen von Greetsiel

Mühlen

Entdecken Sie die einzigartige Mühlenlandschaft Ostfrieslands! Knapp die Hälfte des um 1900 erreichten Mühlenbestandes von 174 Mühlen ist noch erhalten!