Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Ammerlandroute

Eine Symphonie in Grün

Das Ammerland ist bekannt für seine üppige Parklandschaft. Lassen Sie sich von den liebevollen Gärten und farbenprächtigen Rhododendren am Wegesrand verzaubern. Entlang der Ammerlandroute gewähren fünf Landschaftsfenster (Türme) Einblicke in verschiedene Themen:

Gleich hinter Westerstede führt die Route am Landschaftsfenster Rhododendron vorbei. Danach geht es direkt zu Deutschlands größtem Rhododendronpark in Linswege. Auf der Weiterfahrt lohnt sich ein Blick in die St. Johannes Kirche in Wiefelstede, bevor es durch den Rasteder Schlosspark geht. Die nächste Etappe führt Sie durch die malerischen Mansholter Büsche direkt zur Perle des Ammerlandes, dem Zwischenahner Meer. Auf der Abschlussetappe sollten Sie einen Besuch in der ältesten Schinkenräucherei des Ammerlandes einplanen, bevor es durch die wasserreiche Fehnlandschaft zurückgeht.
 

GPX-Track   KML-Track

Kontakt

Ammerland Touristik

Ammerlandallee 12
26655 Westerstede
Tel 0 44 88 / 56 30 00
Fax 0 44 88 / 56 30 09
E-Mail atis(at)ammerland.de
Internet www.ammerland-touristik.de

Hier geht es direkt zur RoutenbeschreibungLernen Sie die Ammerlandroute kennen
Buntes Blumenbeet am Ufer des Zwischenahner Meer

5 Tage Sternfahrten ab Hotel

3 Tagestouren auf thematisierten Routen wie z. B. Ammerländer Kirchwege, Zwischenahner Meer und Rhododendronroute von einer festen Unterkunft aus
(Westerstede, Bad Zwischenahn oder Rastede).

Leistungen: 4 Übernachtungen im DZ mit Dusche/WC im Hotel, 4 x reichhaltiges Frühstücksbuffet, 3 x Lunchpakete für die Tagestouren, ein regionaltypisches Ammerlandmenü, Seerundfahrt auf dem Zwisschenahner Meer, Kartenmaterial und Infopaket

Sternfahrt klassich (3 Sterne Komforthotel) Preis p. P. im DZ 279,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 59,00 €

Sternfahrt deluxe (4 Sterne Hotel) Preis p. P. im DZ 359,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 66,00 €

Zum Angebot

5 Tage Ammerlandroute klassisch

Unser Klassiker für den ambitionierten Genussradler. Ammerland vom Fahrrad aus heißt Sonne, Wolken, viel himmelblau und ein sattes grün soweit das Auge reicht.

Etappen: Der Klassiker mit 3 Etappen zwischen 46 und 67 km, Länge insgesamt ca. 167 km.

Leistungen: 4 Übernachtungen im DZ mit Dusche/WC in guten Mittelklassehotels, 4 x reichhaltiges Frühstücksbuffet, 3 x Lunchpakete für die Tagestouren, Kartenmaterial und Infopaket, Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel

Preis p. P. (ab 2 P.) im DZ 319,00 €

Preis p. P. (ab 4 P.) im DZ 289,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 55,00 €

Zum Angebot

 

Gehen Sie auf Entdeckungstour entlang der Ammerlandroute!

Zu Orte an der Route wechseln
Orte an der Route

Orte an der Route

Lassen Sie sich treiben und lernen Sie die Orte an der Route kennen: Apen, Bad Zwischenahn, Edewecht, Rastede, Westerstede und Wiefelstede.

Zu Sehenswürdigkeiten wechseln
Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

Deutschlands größter Rhododendronpark, der Rasteder Schlosspark und das Zwischenahner Meer gehören zum Pflichtprogramm.

Zu Unterkünfte wechseln
Unterkünfte

Unterkünfte

Wunderschöne Unterkünfte direkt am quirligen Marktplatz, in Waldnähe oder mit Blick auf das Zwischenahner Meer laden zum Übernachten ein.

Zu Einkehrmöglichkeiten wechseln
Einkehrmöglichkeiten

Einkehrmöglichkeiten

Kehren Sie bei einer Pause unbedingt in eine der typischen Teestuben oder Mühlen- und Hofcafés ein und genießen Sie echten Ostfriesentee mit Kandis und Sahne.

Bestellen Sie den Routenführer und die Radkarte zur AmmerlandroutePraktische Begleiter für unterwegs

Lieblingsplätze


Was Sie vielleicht auch interessieren könnte

Zu Gulfhöfe und Bürgerhäuser wechseln
Gulfhöfe und Bürgerhäuser

Gulfhöfe und Bürgerhäuser

Gulfhöfe prägen wesentlich das Bild der Kulturlandschaft an der Nordseeküste und messen sich in ihrer räumlichen Größe durchaus mit Kirchen und Schlössern. 

Zu Burgen und Schlösser wechseln
Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

Besuchen Sie die Überreste aus der aufregenden Geschichte Ostfrieslands, tauchen Sie ein in die Zeit der Häuptlinge oder spazieren Sie durch herrliche Schlossgärten.

Zu Parks und Gärten wechseln
Parks und Gärten

Parks und Gärten

Herrschaftlich in Ostfrieslands Schlossparks oder zwischen üppigen Rhododendrenhainen im Ammerland flanieren. Entdecken Sie Ostfrieslands Parklandschaft

Zu Mühlen wechseln
Blauer Himmel, Wolken und Sonnenschein über den Zwillingsmühlen von Greetsiel

Mühlen

Entdecken Sie die einzigartige Mühlenlandschaft Ostfrieslands! Knapp die Hälfte des um 1900 erreichten Mühlenbestandes von 174 Mühlen ist noch erhalten! 

Entdecken Sie weitere Ostfriesland Rad-Routen

Deutsche Fehnroute - Weiße Klappbrücken weisen den Weg

Deutsche Fehnroute - Weiße Klappbrücken weisen den Weg

Auf der Deutschen Fehnroute fahren Sie entlang von Kanälen durch die zahlreichen Fehndörfer mit ihren Backsteinhäusern, Windmühlen und Gufhöfen. Der ca. 173 km lange Rundkurs führt Sie auf gut ausgebauten Radwegen durch eine eizigartige Natur- und Moorlandschaft. 

Deutsche Fehnroute

Friesenroute Rad up Pad - Natur, Kultur & Geschichte

Friesenroute Rad up Pad - Natur, Kultur & Geschichte

Ostfriesische Häuptlingssitze, malerische Kutterhäfen und urige Runddörfer prägen diesen Rundkurs. Die Friesenroute Rad up Pad verbindet Natur, Kultur und Geschichte. Der ca. 290 km lange Rundkurs führt auf steigungsfreien Wegen durch Ostfrieslands Städte und malerische Küstenorte.

Friesenroute Rad up Pad

Internationale Dollard Route - Grenzenlos am Weltnaturerbe Wattenmeer

Internationale Dollard Route - Grenzenlos am Weltnaturerbe Wattenmeer

Verträumte kleine Ortschaften, Fischerdörfer und Hafenstädte prägen das Landschaftsbild des deutsch-niederländischen Rundkurses, der bis auf die Insel Borkum führt. Die ca. 300 km langen Route führt durch eine Landschaft durchzogen von Gewässern und viel Kultur am Wegesrand. 

Internationale Dollard Route

Tour de Fries - Radelspaß im Land der Weite

Tour de Fries - Radelspaß im Land der Weite

Die Tour de Fries ist geprägt von einer maritimen Küstenlandschaft. Hier treffen Fischkutter auf "große Pötte" und Hafenromantik auf das geschäftige Treiben des JadeWeserPorts. Auf rund 280 km geht es zum Teil entlang des Deiches und durch beschauliche Landschaft.   

Tour de Fries