Fußgängerbrücke in Ditzum

Intern. Dollard Route

Grenzenlos radwandern

Verträumte kleine Ortschaften, Fischerdörfer und Hafenstädte prägen das Landschaftsbild des deutsch-niederländischen Rundkurses. Von Leer aus fahren Sie entlang der Ems durch das Rheiderland nach Bad Nieuweschans mit seinem bekannten Thermalbad. Weiter geht’s durch die „blauwe stad“ mit zahlreichen Kanälen und See. Richtung Delfzijl gibt es viel Kultur zu entdecken: Eine Glockengießerei in Heiligerlee, die Frylemborg in Slochteren und die Altstadt von Appingedam.
Auf der nächsten Etappe zeigt sich die Dollartregion von der natürlichen Seite. Spüren Sie in Warffum im Freilichtmuseum den Geist der alten Zeit und entspannen Sie im Park der Menkemaborg. Am nächsten Tag fahren Sie nach Eemshaven und von dort setzen Sie über auf die mitten im Weltnaturerbe Wattenmeer gelegene Insel Borkum. Zurück auf dem Festland bietet Emden mit seinen zahlreichen Museen viele interessante Anlaufpunkte.
 

GPX-Track  KML-Track

 

Hier geht es direkt zur Routenbeschreibung

Lernen Sie die Dollard Route kennen

Der kleine Leuchtturm

8-Tage-Tour mit 2 Übernachtungen auf Borkum

Mit der Anbindung der Nordseeinsel Borkum an die Internationale Dollard Route ergeben sich für Sie ganz neue Möglichkeiten Ihren Radurlaub in der Dollartregion zu verbringen. 

Etappen: 5 Etappen von ca. 35 bis zu 85 km (Abkürzungen möglich) und Inselaufenthalt

Leistungen: 7 Übernachtungen mit Frühstück in guten Mittelklassehotels, 7 x Gepäcktransfer auch von und zur Insel, Schiffspassage inkl. Fahrradmitnahme über den Dollart und nach Borkum, detailliertes Kartenmaterial, Reise- und Routenführer

Preis p. P. (ab 2 P.) im DZ 639,00 €

Preis p. P. (ab 4 P.) im DZ 569,00 €

EZ-Zuschlag: 140,00 €

Zum Angebot

Gehen Sie auf Entdeckungstour entlang der Dollard Route!

Orte an der Route
Orte an der Route

Orte an der Route

Ob Städte, Dörfer oder die Insel Borkum - Wasser ist das verbindende Element. Entdecken Sie die lebhaften Orte entlang der Ems, des Dollarts und der Nordsee. 

Sehenswürdigkeiten
Steinhaus Bunderhee

Sehenswürdigkeiten

Kultur pur auf jeder Etappe: Kunsthalle und Museumsschiffe, Glockengießerei und Burgen, Freilichtmuseum und Parks und wunderschöne Altstädte erwarten Sie.  

Unterkünfte
Unterkünfte

Unterkünfte

Schlafen in verträumten kleine Ortschaften, Fischerdörfern und Hafenstädten. Genießen Sie deutsch-niederländische Gastlichkeit.

Einkehrmöglichkeiten
Ditzumer Mühle

Einkehrmöglichkeiten

Kehren Sie bei einer Pause unbedingt in eine der typischen Teestuben oder Mühlen- und Hofcafés ein und genießen Sie echten Ostfriesentee mit Kandis und Sahne.

Bestellen Sie den Routenführer und die Radkarte zur Int. Dollard Route

Praktische Begleiter für unterwegs

Lieblingsplätze

Menkemaborg Uithuizen

Menkemaborg Uithuizen

Auf der "Dollard"

Auf der "Dollard"

Der Kiekaaste mit Blick auf den Dollart

Der Kiekaaste mit Blick auf den Dollart

Mühle in Bunde

Mühle in Bunde

"Wollige" Wegbegleiter

"Wollige" Wegbegleiter

Die hängenden Küchen in Appingedam

Die hängenden Küchen in Appingedam

Plattbodenschiffe im "Alten Hafen" von Weener

Plattbodenschiffe im "Alten Hafen" von Weener

Fraeylemborg Slochteren

Fraeylemborg Slochteren


Was Sie vielleicht auch interessieren könnte
Gulfhöfe und Bürgerhäuser
Gulfhöfe und Bürgerhäuser

Gulfhöfe und Bürgerhäuser

Gulfhöfe prägen wesentlich das Bild der Kulturlandschaft an der Nordseeküste und messen sich in ihrer räumlichen Größe durchaus mit Kirchen und Schlössern. 

Burgen und Schlösser
Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

Besuchen Sie die Überreste aus der aufregenden Geschichte Ostfrieslands, tauchen Sie ein in die Zeit der Häuptlinge oder spazieren Sie durch herrliche Schlossgärten.

Parks und Gärten
Parks und Gärten

Parks und Gärten

Herrschaftlich in Ostfrieslands Schlossparks oder zwischen üppigen Rhododendrenhainen im Ammerland flanieren. Entdecken Sie Ostfrieslands Parklandschaft

Mühlen
Mühlen

Mühlen

Entdecken Sie die einzigartige Mühlenlandschaft Ostfrieslands! Knapp die Hälfte des um 1900 erreichten Mühlenbestandes von 174 Mühlen ist noch erhalten! 

Entdecken Sie weitere Ostfriesland Rad-Routen

Ammerlandroute - Eine Symphonie in grün

Ammerlandroute - Eine Symphonie in grün

Das Ammerland ist bekannt für seine üppige Parklandschaft. Lassen Sie sich von den liebevollen Gärten und farbenprächtigen Rhododendren am Wegesrand verzaubern. Die ca. 170 km lange Tour führt über verkehrsarme Wege durch eine wunderschöne Parklandschaft.

Ammerlandroute

 

Deutsche Fehnroute - Weiße Klappbrücken weisen den Weg

Deutsche Fehnroute - Weiße Klappbrücken weisen den Weg

Auf der Deutschen Fehnroute fahren Sie entlang von Kanälen durch die zahlreichen Fehndörfer mit ihren Backsteinhäusern, Windmühlen und Gufhöfen. Der ca. 173 km lange Rundkurs führt Sie auf gut ausgebauten Radwegen durch eine eizigartige Natur- und Moorlandschaft. 

Deutsche Fehnroute

Friesenroute Rad up Pad - Natur, Kultur & Geschichte

Friesenroute Rad up Pad - Natur, Kultur & Geschichte

Ostfriesische Häuptlingssitze, malerische Kutterhäfen und urige Runddörfer prägen diesen Rundkurs. Die Friesenroute Rad up Pad verbindet Natur, Kultur und Geschichte. Der ca. 290 km lange Rundkurs führt auf steigungsfreien Wegen durch Ostfrieslands Städte und malerische Küstenorte.

Friesenroute Rad up Pad

Tour de Fries - Radelspaß im Land der Weite

Tour de Fries - Radelspaß im Land der Weite

Die Tour de Fries ist geprägt von einer maritimen Küstenlandschaft. Hier treffen Fischkutter auf "große Pötte" und Hafenromantik auf das geschäftige Treiben des JadeWeserPorts. Auf rund 280 km geht es zum Teil entlang des Deiches und durch beschauliche Landschaft.   

Tour de Fries

Lust auf noch mehr Ostfriesland?

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Inspirationen und Neuigkeiten aus Ostfriesland!

Jetzt anmelden