Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Maischolle

Tradition im Mai

Zubereitung:
Kartoffeln garen, abgießen und pellen. Spargel waschen, schälen und die Enden abschneiden. Den Spargel schräg in dünne Scheiben schneiden. Ein bis zwei Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, dann abtropfen lassen. Walnüsse grob hacken. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Essig, Salz, Pfeffer und Zucker miteinander verrühren. Walnussöl unterschlagen. Nüsse und die Hälfte des Schnittlauchs hinzugeben. Den Spargel damit übergießen, kurz durchziehen lassen. Speck würfeln und ausbraten. Am Ende die Kartoffeln kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schollen mit Salz bestreuen und in Mehl wenden. Fett und restliches Öl in zwei beschichteten Pfannen erhitzen und die Schollen sechs bis acht Minuten darin braten. Mit Speckkartoffeln und Spargelsalat anrichten. Mit dem restlichen Schnittlauch bestreuen und mit Kerbel garnieren.

Quellenangabe:
Christa Spitzer: Großmutters Friesische Landküche
Verlag: Neuer Umschau Buchverlag GmbH, 2005

 

Frische Landküche

Zutaten:

  • 800 g neue Kartoffeln
  • 500 g weißer Spargel
  • 500 g grüner Spargel
  • 4 Schollen
  • 30 g Walnusskerne
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 3 EL Weißweinessig
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 75 g geräucherter Speck
  • 50 g Mehl
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • Butter
  • Kerbel
  • Salz, Pfeffer

 

 

 

Was Sie vielleicht auch interessieren könnte

Zu Gulfhöfe und Bürgerhäuser wechseln
Gulfhöfe und Bürgerhäuser

Gulfhöfe und Bürgerhäuser

Gulfhöfe prägen wesentlich das Bild der Kulturlandschaft an der Nordseeküste und messen sich in ihrer räumlichen Größe durchaus mit Kirchen und Schlössern. 

Zu Burgen und Schlösser wechseln
Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

Besuchen Sie die Überreste aus der aufregenden Geschichte Ostfrieslands, tauchen Sie ein in die Zeit der Häuptlinge oder spazieren Sie durch herrliche Schlossgärten.

Zu Parks und Gärten wechseln
Glockenturm der St.-Petri-Kirche in der Rhodoausstellung in Westerstede

Parks und Gärten

Herrschaftlich in Ostfrieslands Schlossparks oder zwischen üppigen Rhododendrenhainen im Ammerland flanieren. Entdecken Sie Ostfrieslands Parklandschaft

Zu Mühlen wechseln
Blauer Himmel, Wolken und Sonnenschein über den Zwillingsmühlen von Greetsiel

Mühlen

Entdecken Sie die einzigartige Mühlenlandschaft Ostfrieslands! Knapp die Hälfte des um 1900 erreichten Mühlenbestandes von 174 Mühlen ist noch erhalten!