Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Der Boots-Pass

Zum Befahren der ostfriesischen Wasserstraßen gibt es mit dem Boots-Pass ein praktisches Angebot. Gäste im Revier zahlen einmalig 40 EUR und können dann, während der offiziellen Betriebszeiten, die Schleusen und Brücken unbegrenzt nutzen. Wer nur Einzelschleusungen benötigt, für den ist weiterhin eine Einzelabrechnung je Schleusung beim Schleusenmeister möglich. Jeder Schleusenvorgang kostet dann 6 EUR. 

Als Nachweis für die Teilnahme am neuen Boots-Pass-Angebot gilt eine Vignette, die für die Schleusenwärter gut sichtbar an der steuerbordseitigen Scheibe/Führerstand am Boot befestigt werden muss. Der Boots-Pass ist für Bootjefahrer in der Region direkt über das Team Wassersport Ostfriesland und den Regionalverband Segeln Weser-Ems zu beziehen. Gäste erhalten den Boots-Pass in den Tourist-Informationen in Emden, Friedeburg, Leer und Wilhelmshaven. Die Kontaktinformationen finden Sie unten.

Kostenlos können Mitglieder des DMYV- und des SBV das Revier befahren. Der Nachweis der Mitgliedschaft erfolgt über eine Flagge (direkt von Mitgliedern beim DMYV zu bestellen).

 

Der Boots-Pass EJK/NGFK ist bei folgenden Tourist-Informationen erhältlich:

Alle Brücken und Schleusen auf einen Blick

Nutzen Sie die interaktive Kartenübersicht mit nützlichen Informationen für den Schiffsverkehr  in Ostfriesland und umzu.

Die Betriebszeiten auf dem Ems-Jade-Kanal und dem Verbindungskanal im Jahr 2022 sind auf der Website des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) unter Vorbehalt veröffentlicht. 

Zu den Betriebszeiten

 

 

Was Sie vielleicht auch interessieren könnte