Matthias Groote ist neuer Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Ostfriesland Tourismus GmbH

Matthias Groote (Landrat Landkreis Leer und Vorsitzender Gesellschafterversammlung OTG), Imke Wemken (Geschäftsführerin OTG) und Holger Heymann (Landrat Landkreis Wittmund und stv. Vorsitzender Gesellschafterversammlung OTG)

Leer/Wittmund, 27. November 2019 Auf der 32. Gesellschafterversammlung der Ostfriesland Tourismus GmbH (OTG) wurde gestern in Wittmund der Landrat des Landkreises Leer Matthias Groote zum neuenVorsitzenden gewählt. Sein Stellvertreter ist der Wittmunder Landrat Holger Heymann.

Neben den Wahlen stand der Bericht der Geschäftsführung zu den Aktivitäten der OTG im Jahr 2019 auf der Tagesordnung. Zu den Themen zählten unter anderem das grenzübergreifende INTERREG VA-Förderprojekt "Watten-Agenda 2.0", die Kampagne rund um das „Game of Thrones in Ostfriesland“-Video sowie der Relaunch der Webseite unter www.ostfriesland.travel. „Auch 2019 haben wir es mit der ein oder anderen Aktion geschafft, dass Ostfriesland wieder einmal in aller Munde war,“ so das Fazit von der Geschäftsführerin der OTG Imke Wemken.

Über die Ostfriesland Tourismus GmbH
Seit 2005 bewirbt die OTG die gesamte ostfriesische Halbinsel bestehend aus den Landkreisen Ammerland, Aurich, Friesland, Leer und Wittmund sowie den kreisfreien Städten Emden und Wilhelmshaven. Die Angebotsvielfalt der touristischen Leistungsträger und der rund 50 angeschlossenen Ferienorte mit Inseln, Küsten und maritim geprägtem Binnenland wird durch die OTG gebündelt überregional präsentiert.

(1.348 Zeichen inkl. Leerzeichen)