Park und Kultur

Ein malerisches Blütenmeer inmitten des alten Familienwaldes, Vogelgezwitscher, betörende Düfte und eine paradiesische Teichanlage – tauchen Sie ein in die Idylle des größten Rhododendronparks in Deutschland! Der zauberhafte Landschaftspark mit seinen zigtausenden Rhododendron und zum Teil exotischen Nadel- und Laubgehölzen ist nicht nur zur Blütezeit ein attraktives Ausflugsziel für alle Sinne. Innerhalb und außerhalb der Blütezeit finden hier diverse Veranstaltungen statt. Das Wahrzeichen der Stadt  Westerstede ist die St.Petri-Kirche. Das wunderschöne alte Gebäude wurde 1123 erbaut. Mit seinen vier Ecktürmchen, den Zahnschnittfriesen und Lisenen am Turm wirkt es trotz der robusten Bauart fast zierlich. Ein Schwan, das Zeichen Martin Luthers, ziert den 48 Meter hohen Kirchturm. Die Kirche ist problemlos zugänglich, da es keine Treppen oder Stufen gibt. „Niemandem den Weg versperren“ ist auch in den barrierefrei konzipierten Gästehäusern des Hössensportzentrums die Devise.