Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü
Ein Paar wandert entlang des Ostfriesland Äquators bei Sonnenschein

Ostfriesland Wanderweg

ältester und längster Wanderweg

 

In Ostfriesland erwartet Sie die flache, weite Landschaft, verziert durch Fehnkanäle und Windmühlen. Die Route führt vom grünen Binnenland bis zur schönen Küste. Der Ostfriesland Wanderweg ist mit 97 km der längste und älteste Wanderweg in Ostfriesland und führt entlang einer ehemaligen Kleinbahntrasse. Ein besonderes Wandererlebnis sind die 24 künstlerisch, gestalteten Scheuerpfahl-Skulpturen, die den Weg säumen. Scheuerpfähle stehen normalerweise auf Weiden, damit sich Rinder und Pferde daran reiben können. Die Idee, solche Pfähle zu Kunstobjekten umzugestalten, wurde 1998 in Schleswig-Holstein geboren. Gerd Neumann, ehemals Leiter der Berufsbildenden Schulen in Aurich, sah die Pfähle und war davon angetan.

Der Ostfriesland Wanderweg führt Sie quer durch Ostfriesland: Sie wandern von Rhauderfehn über Ihrhove-Westoverledingen, Stadt Leer, Hesel, Stadt Aurich, Esens nach Bensersiel. Auf dem Weg erwarten Sie flache, weite Landschaften, Schwarzbunte Kühe, die auf Weiden grasen, Fehnkanäle mit weißen Klappbrücken und Galerieholländer, die zu Cafés oder Museen umfunktioniert wurden.

 

Das Boot "Hafenmusik" im Hafen von Leer an der Anlegestelle direkt am Rathaus

Routeninformation

Länge: Ostfriesland Wanderweg: 97 km

Start/ Ziel: Rhauderfehn - Bensersiel

Markierung: weißes O auf schwarzem Hintergrund

Etappen: 6

Dauer: circa 1 - 6 h je nach Etappe

Schwierigkeit: leicht

 

Blick auf einen Wanderweg mit einer Birkenallee in Ostfriesland

Ostfriesland Wanderweg

Der Ostfriesland Wanderweg ist der älteste und längste Wanderweg in Ostfriesland und führt entlang einer alten Kleinbahntrasse. Ein besonderes Wandererlebnis sind die 24 künstlerisch, gestalteten Scheuerpfahl-Skulpturen, die den Weg säumen. Der Weg führt quer durch Ostfriesland: Sie wandern vom grünen Binnenland bis zur Küste in Bensersiel. Es erwarten Sie flache, weite Landschaften, Schwarzbunte Kühe, die auf Weiden grasen, Fehnkanäle mit weißen Klappbrücken und Galerieholländer, die zu Cafés umfunktioniert wurden.

Direkt zum Wanderweg

Ein Paar blickt während einer Wanderung auf das Bünting Teemuseum in Leer

1. Etappe von Rhauderfehn nach Leer

Die erste Etappe beginnt in Rhauderfehn, führt Sie durch Ihrhove, entlang von grünen Wiesen und kleinen Wäldchen bis nach Leer. Sie überqueren die Jann-Berghaus-Brücke, wo sonst die großen Kreuzfahrtschiffe von der Meyer Werft durchfahren. Anschließend laufen Sie direkt am Museumshafen entlang und haben einen tollen Blick auf die historischen Schiffe, bis Sie die Tourist-Information erreicht haben, dass ihr Ziel der Etappe ist.

Direkt zur 1. Etappe

Außenansicht der Holtlander Mühle im Sommer

2. Etappe von Leer nach Hesel

Sie wandern auf der 2. Etappe des Ostfriesland Wanderweges von Leer nach Hesel. Sie verlassen Leer und wandern Richtung Logabirum, vorbei an Brinkum und Holtland. Unterwegs treffen Sie auf Kunstscheuerpfähle und wandern durch das grüne, weite Ostfriesland. Der Ferienort Hesel ist ihr Ziel.

Direkt zur 2. Etappe

Ein Paar steht auf einer weißen Klappbrücke und schaut auf einen Fehnkanal während einer Wanderung

3. Etappe von Hesel nach Großefehn

Die 3. Etappen beginnt in Hesel. Der Wanderweg führt Sie an der Parkanlage Gut Stikelkamp, an der Mühle Bagband und an einige Scheuerpfahlskulpturen vorbei, die am Wegesrand auf den Weiden aufgestellt wurden. Die Etappe endet im schönen Großefehn mit den weißen Klappbrücken und den schnurgeraden Kanälen, so richtig ostfriesisch.

Direkt zur 3. Etappe

Ein Paar wandert auf einem Wanderweg durch Ostfriesland entlang einer Weide mit Kühen

4. Etappe von Großefehn nach Aurich

Die 4. Etappe beginnt in Großefehn, direkt beim Großefehnkanal. Sie wandern entlang an Wiesen und Feldern. Schwarzbunte sind ihre Begleiter und nutzen die Kunstscheuerpfähle zum kratzen, die entlang des Ostfriesland Wanderweges aufgestellt wurden. Sie durchqueren kleine Ortschaften und wandern in Aurich ins Ziel.

Direkt zur 4. Etappe

Ein Paar wandert entlang des Ostfriesland Äquators bei Sonnenschein

5. Etappe von Aurich nach Esens

Auf der 5. Etappe wandern Sie von Aurich, durch den Ostfriesland Äquator, immer weiter ins Grüne. Auf der Wanderung kreuzen einige Scheuerpfahlskulpturen ihren Weg, aber auch Schwarzbunte sind weiterhin ihre treuen Begleiter. Sie laufen durch kleine Wäldchen, neben Wiesen und Felder und durch kleine Ortschaften. Bis Sie in Esens ihr Ziel erreichen.

Direkt zur 5. Etappe

Blauer Himmel über der Deichbrücke von Esens-Bensersiel

6. Etappe von Esens nach Bensersiel

Die letzte kurze Wanderung startet in Esens und verläuft auf dem Deich Richtung Bensersiel. Auf dieser Etappe können Sie den Weitblick vom Deich aus nochmal richtig auskosten und sich den Wind um die Ohren wehen lassen.

Direkt zur 6. Etappe

Hier geht es direkt zu unserem Routenplaner Grenzenlos AktivLernen Sie unseren Routenplaner kennen

Was Sie auch interessieren könnte

Bestellen Sie den Wanderführer für Ihre WanderungPraktischer Begleiter für unterwegs

Lieblingsplätze

Zu: Scheuerpfahl-Skulpturen wechseln

Scheuerpfahl-Skulpturen

Ostfriesland

Zu: Fehn-und Schifffahrtsmuseum wechseln

Fehn-und Schifffahrtsmuseum

Rhauderfehn

Zu: Mühle Bagband wechseln

Mühle Bagband

Großefehn

Zu: Energie-Erlebnis-Zentrum wechseln

Energie-Erlebnis-Zentrum

Aurich

Zu: Wattenhuus wechseln

Wattenhuus

Bensersiel

Zu: Gut Stikelkamp wechseln

Gut Stikelkamp

Hesel