Arendshügel

Großefehn

Anlässlich der 200-Jahr-Feier Großefehns wurde 1835 am damaligen Ende des Kanalbettes ein Erdhügel aufgeschüttet, der n...

Anlässlich der 200-Jahr-Feier Großefehns wurde 1835 am damaligen Ende des Kanalbettes ein Erdhügel aufgeschüttet, der nach dem damaligen Fehndirektor Arend Hoppe benannt worden ist. Arend Hoppe hat die erste Karre mit Erdaushub aufgeschüttet. Heute ist der Hügel ein beliebter Aussichtspunkt für Radwanderer.


Und wo in Großefehn genau?