Hauptinhalt der Seite anspringen
Öffnet das Mobile Menü

Ev.-luth. Kirche Moordorf

Südbrookmerland

Ev.-luth. Kirche Moordorf

Die Kirche in Moordorf ist noch relativ jung. Das liegt an der späten Besiedlung Moordorfs, die 1767 begann. Noch über hundert Jahre dauerte es, bis Anfang der neunziger Jahre des 19. Jahrhunderts der Bau einer Kirche beschlossen wurde. Am 19. November 1893 wurde die Kirche geweiht. Nach und nach wurde sie ergänzt: so bekam sie 1908 einen Turm und zwei neue Glocken, von denen sich eine noch heute im Turm befindet. Die beiden anderen Glocken, die man heute im Turm sieht, stammen aus dem Jahre 1976. Die Orgel, die ursprünglich aus dem Jahre 1895 stammt, wurde 1976 von Grund auf renoviert. Ab 1978 leitete man die Renovierung der gesamten Kirche ein. Zuerst wurden alle Dächer neu mit Schiefer eingedeckt. Dann wurden die Fenster neu verglast. Nur die drei bunten Fenster im Chorraum blieben erhalten. Ebenfalls bekam die Kirche an der Nordseite des Chores einen neuen Sakristeiraum. Satt des vorherigen Ziegelfußbodens wurde nun ein Holzfußboden verlegt.
Der Innenraum erhielt drei neue Leuchter, während die alten Kronleuchter auf der Orgelempore und im Kirchenvorraum angebracht wurden.

Kontakt

Ev.-luth. Kirche Moordorf

Auricher Straße 84
26624 Südbrookmerland
Deutschland

Tel.: 0 49 41 / 98 21 25
E-Mail schreiben
Webseite besuchen

Und wo in Südbrookmerland genau?

Übernachten in Südbrookmerland?

Mehr Übernachtungsmöglichkeiten anzeigen

Veranstaltungen in der Umgebung

Weitere Veranstaltungen anzeigen

Ostfriesland - Nordsee, Küste, Binnenland

Von den Ostfriesischen Inseln in der Nordsee bis ins Binnenland erstreckt sich eine Landschaft, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Die Tradition rund um den Tee, die plattdeutsche Sprache, der ostfriesische Humor und der besondere Menschenschlag machen Ostfriesland einzigartig. Flankiert von den Maritimen Städten Emden und Wilhelmshaven umfasst die ostfriesische Halbinsel das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer in deren Mitte aufgereiht wie auf einer Perle die Sieben Nordseeinseln liegen: Borkum, Norderney, Juist, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum und Wangerooge.

Aktiv die Region entdecken können sie beim Radurlaub oder beim Wandern in Ostfriesland. Für Sportbegeisterte Gäste bieten die Nordseestrände und Badeseen zahlreiche Möglichkeiten. Auch ein Urlaub mit dem Hund, auf dem Bauernhof oder mit der Familie lassen sich gut erleben. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten von der Nordsee bis zur Park- und Gartenlandschaft Ammerland laden zu einem Besuch ein. Entdecken Sie Leuchtürme, Kirchen/Orgeln, Burgen und Schlösser sowie Mühlen.