Haneburg

Leer (Ostfriesland)

Die Haneburg aus dem Jahr 1570.

Im Jahre 1570 wurde das Freesenhuus (das Querhaus) der heutigen Haneburg erbaut. Ende des 16. Jahrhunderts wurde die Haneburg erstmals von dem gräflichen Drosten Joest Hane umgebaut. Er erweiterte die Burg um den südlichen Flügel, der wie das Schloss zu den Gödens im Stil der Renaissance geschaffen wurde.
Im Jahr 1671 fügte der Sohn, Drosten Didrich Arend Hane, den nördlichen Flügel hinzu und gestaltete die Burg zu einem reinen Wohnschloss um.

Und wo in Leer (Ostfriesland) genau?

Übernachten in Leer (Ostfriesland)?

Mehr Übernachtungsmöglichkeiten anzeigen