Heiraten im Torf- und Siedlungsmuseum

Wiesmoor

Geben Sie sich in einzigartiger Umgebung das Ja-Wort

Nahe des Landschaftsparks Wiesmoor steht das Torf- und Siedlungsmuseum. Beim Besuch des Museums können Sie sowohl einen Einblick in die Vergangenheit wie auch den besonderen Charme dieses „erlebbaren“ Museums genießen. Neben dem Kolonistenhaus, einer Schmiede, dem Backhaus oder einer alten Dorfschule gibt es dort das historische Friesenzimmer. In dem auf plattdeutsch genannten „Freesenruum“ wird das Mobiliar eines Dorfschullehrers aus den 1930er Jahren ausgestellt.

Seit 1998 können sich Verliebte hier das Ja-Wort geben und sich standesamtlich trauen lassen. Bei Bedarf kann die komplette Hochzeitsgesellschaft mit der Lorenbahn von der Blumenhalle bis zum Museum fahren. Im Museum kann man anschließend eine Teezeremonie genießen oder seine Hochzeit in besonderem Ambiente in der Blumenhalle feiern.

Und wo in Wiesmoor genau?