Hauptinhalt der Seite anspringen

St. Johannes-Kirche

Wirdum

Die Wirdumer Kirche ist - soweit bekannt - im 14. Jahrhundert erbaut worden.

Die Kirche der evangelisch - reformierten Gemeinde mitten auf der Warf wurde als Filialkirche des Kloster Aland um 1300 erbaut. Die Kanzel stammt aus dem Jahr 1699. Das kostbare Abendmahlssilber der Kirchengemeinde (Becher von 1592) ist im Landesmuseum Emden (Rathaus) ausgestellt. Die Bronzeglocke aus dem Jahr 1581 schlägt sekundengenau halbstündig. Von 1986 bis 1993 haben viele Handwerker die Kirche grundlegend renoviert.

Kontakt

St. Johannes-Kirche

Biesterfeldweg 9
26529 Wirdum
Deutschland

Tel.: 0 49 23 / 4 30
Webseite besuchen

Preisinformation

kostenlos

Und wo in Wirdum genau?